Edmond Bapst

Die Eroberung des “Kaspar-Hauser”-Throns von Baden

Inhalt: Herkunft und Heirat der Gräfin von Hochberg. Die ersten Ränke der Gräfin von Hochberg. Machtkampf zwischen der Gräfin von Hochberg und der Markgräfin Amalie von Baden. Die Hochzeit der Kurprinzen von Baden mit Stephanie Beauharnais. Verhandlungen und Bemühungen zur Anerkennung der Grafen von Hochberg als badische Thronfolger. Zerwürfnis des Thronfolgerpaares Stephanie und Karl. Von der Gräfin von Hochberg vorbereiteter, gescheiterter Staatsstreich. Fortdauer der Disharmonie zwischen dem Erbgrossherzog und der Erbgrossherzogin. Versöhnung zwischen Karl und Stephanie. Entführung des Sohnes der Grossherzogin Stephanie. Politische Verhandlungen des Grafen Wilhelm von Hochberg. Der Erbgrossherzog von Baden wird in “Kaspar Hauser” verwandelt. Die Grafen von Hochberg werden Markgrafen von Baden. Die Gefangenschaft Kaspar Hausers in Pilsach. Befreiung Kaspar Hausers und erster Anschlag auf ihn. Die Gefühle der Grossherzogin Stephanie für Kaspar Hauser. Die Ermordung Kaspar Hausers.

Originaltitel: À la Conquête du Thône de Bade: La Comptesse de Hochberg – La Grande-Duchesse Stéphanie – Gaspard Hauser erschien 1930 bei Éditions Lahure in Paris.

Seit den 1990er-Jahren hatte der Kaspar-Hauser-Forscher Dr. Rudolf Biedermann die Absicht, diesen Urquell der Hauser-Forschung in deutscher Sprache zu veröffentlichen. Wir waren ihm bei diesem Unterfangen behilflich. Die Herausgeberarbeit gestaltete sich ausserordentlich spannend, da es sich nebst der Übersetzung der Texte von Bapst auch um viele ergänzende persönliche neue Forschungsergebnisse Dr. Biedermanns handelte.

2007, 308 Seiten, € 32.- / Fr. 35.-, ISBN 978-3-906712-12-3